Aichhalder Nachrichten

Neuigkeit aus der Gemeinde

Aktuelle Baumaßnahmen


Derzeit werden im Gemeindegebiet unzählige Baumaßnahmen durchgeführt. Mit den folgenden Bildern möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick verschaffen.

Werkserweiterung bei der Firmengruppe SIMON im Ortsteil Aichhalden


Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Bereits im Spätsommer 2015 sollen die beiden neuen Fabrikgebäude der Firmengruppe SIMON sowie der Anschluss des Werksgeländes an die Waldmössinger Straße fertig sein.
 
Die Bauarbeiten zur Werkserweiterung bei der Firmengruppe SIMON schreiten voran

Die Bauarbeiten zur Werkserweiterung bei der Firmengruppe SIMON schreiten voran


Errichtung eines Mehrfamilienwohnhauses am Kirchplatz in Aichhalden durch die Firma Joachim Kopp

 
Das ehemalige Haus Wernz, welches seit Jahren unbewohnt war, konnte in den vergangenen Wochen bereits durch die Firma Joachim Kopp abgebrochen werden. Nun steht der Errichtung des Mehrfamilienwohnhauses nichts mehr im Wege.
 
Ehemaliges Haus Wernz wurde abgebrochen, sodass der Errichtigung des Mehrfamilienhauses nichts mehr im Wege steht


Neubaugebiet „Alter V“ im Ortsteil Aichhalden


Nachdem im Herbst vergangenen Jahres die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Alter V“ erfolgreich abgeschlossen werden konnten, herrscht seit ein paar Wochen auf verschiedenen Bauplätzen rege Bautätigkeit. Drei Wohnhäuser konnten bereits erstellt werden und bei anderen Grundstücken wurde mit dem Erdaushub begonnen. Weitere Bauvorhaben werden in den nächsten Wochen ebenfalls beginnen. Von den insgesamt 46 Bauplätzen konnten durch die Gemeinde schon 22 verkauft werden.
 
Im Neubaugebiet Alter V herrscht rege Bautätigkeit - die ersten Neubauten werden bereits erstellt

Im Neubaugebiet Alter V herrscht rege Bautätigkeit - die ersten Neubauten werden bereits erstellt


Neubau Ortsverwaltung mit vier Wohneinheiten im Ortsteil Rötenberg


Am oberen Kirchplatz wurde mit dem Neubau der Ortsverwaltung mit vier Wohneinheiten begonnen. Die Bodenplatte ist fertig gestellt, derzeit werden die Kellerwände eingeschalt. Die Investitionssumme beträgt insgesamt 1,7 Millionen Euro. Die Wärmeversorgung des Gebäudes erfolgt mittels 4 Erdsonden mit einer Tiefe von 140 Metern sehr umweltfreundlich. Die Wohnungen bleiben im Eigentum der Gemeinde und werden nach Fertigstellung vermietet.
 
Am oberen Kirchplatz wurde mit dem Neubau der Ortsverwaltung mit vier Wohneinheiten begonnen. Die Bodenplatte ist fertig gestellt, derzeit werden die Kellerwände eingeschalt.

 Am oberen Kirchplatz wurde mit dem Neubau der Ortsverwaltung mit vier Wohneinheiten begonnen. Die Bodenplatte ist fertig gestellt, derzeit werden die Kellerwände eingeschalt.


Umbau und energetische Sanierung am Gebäude „Alpirsbacher Straße 15“ in Rötenberg

 
Nachdem der Umzug des evangelischen Kindergartens sowie der Ortsverwaltung Rötenberg diesen Monat erfolgreich umgesetzt werden konnte, kann nun mit der Generalsanierung am Gebäude „Alpirsbacher Straße 15“ begonnen werden. Für diese Maßnahme wurde eine Bauzeit von rund 12 Monaten angesetzt. Die Investitionssumme beträgt 1,1 Millionen Euro.

Die bisherigen Räumlichkeiten der Ortsverwaltung werden nach den Umbaumaßnahmen zukünftig durch den evangelischen Kindergarten mitgenutzt. Der Bürgersaal nebst Sanitäranlagen und Nebenraum wird ebenfalls vollständig saniert und steht anschließend den Nutzern wie gewohnt zur Verfügung. Die bisherige Heizanlage, welche mit Öl betrieben wurde, wird durch eine Pelletheizung ersetzt.

Umbau- und Sanierungsmaßnahmen am Gebäude "Alpirsbacher Straße 15" schreiten voran

Bürgersaal nebst Sanitäranlagen und Nebenraum werden im Zuge der Baumaßnahmen ebenfalls erneuert

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK