Aichhalder Nachrichten

Neuigkeit aus der Gemeinde

Verabschiedung



Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach 24 Jahren endet nun meine Zeit als Bürgermeister. Es war ein lang gehegter Wunsch, der 1993 für mich in Erfüllung gegangen ist. Ich danke allen Wählerinnen und Wählern für das mir entgegengebrachte Vertrauen.

Natürlich hat jede Tätigkeit Höhen und Tiefen. Es gibt auch Entscheidungen, die ich rückblickend so nicht mehr treffen würde. Mir war es aber immer ein Anliegen die Gemeinde voranzubringen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde haben mich stets engagiert unterstützt, dafür ganz herzlichen Dank. Allen Gemeinderatsmitgliedern danke ich für das ehrenamtliche Engagement und die gefassten Beschlüsse.

Mit den Aichhalder Nachrichten haben wir Sie über wesentliche Ereignisse und über die Sitzungen des Gemeinderates informiert. Das Amtsblatt ist auch Sprachrohr unserer Schulen, Kindergärten, Kirchen und Vereine. Hier gilt Dank den Damen und Herren des Nussbaumverlages und den Zustellern für deren Arbeit und Verlässlichkeit.

Den Abgabepflichtigen und Steuerzahlern vor Ort danke ich für die getragene Last. Erst dadurch und zusammen mit Zuschüssen waren und sind die Investitionen vor Ort möglich. Allen, die Grundstücke für das Gemeinwesen zur Verfügung gestellt haben, gilt ein besonderer Dank. Zahlreiche Gespräche und Begegnungen werde ich nicht vergessen und wollte ich nicht missen. Der Presse, Grundpfeiler jeder Demokratie, danke ich für die Berichterstattung.

Den Ratsmitgliedern und meinem Nachfolger Herr Michael Lehrer wünsche ich für die Zukunft viel Erfolg. Es stehen viele wichtige Vorhaben an, die es gilt gemeinsam zu planen und in den nächsten Jahren umzusetzen.     
Ich war gerne Ihr Bürgermeister, freue mich aber jetzt auch auf den nächsten Lebensabschnitt, auch wenn es der Letzte sein wird.


Ihr
Ekhard Sekinger

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK