Aichhalder Nachrichten

Neuigkeit aus der Gemeinde

Ausstellung zur Rötenberger Tracht in der Ortsverwaltung


Im Eingangsbereich der Ortsverwaltung können derzeit einige schöne Stücke zur Rötenberger Tracht – einer pietistisch geprägten Schwarzwälder Bauerntracht - bewundert werden. Mit dabei ist auch eine Schappel, wie sie von den Rötenberger Trachtenträgerinnen vergangener Zeiten zu den unterschiedlichsten Anlässen mit Stolz getragen wurde.

Schappel der Rötenberger Tracht

Liane und Dieter Heinzelmann, Rötenberg, selbst im Besitz einer eigenen Rötenberger Tracht und auch überzeugte Trachtenträger, haben die kleine Ausstellung organisiert und dekoriert. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön. Die Kleidungsstücke und einige weitere Zeugen damaliger Mode stammen aus dem Nachlass von Katharina Roth, Rötenberg. Die Ausstellungsstücke sind über 100 Jahre alt. Die beim ausgestellten Trachtenkleid zu sehende originale Trachtenbluse ist eine Leihgabe von Familie Wössner, Reint, Rötenberg.

Die Rötenberger Tracht mit Trachtenträger
Wer gerne in die Mode vergangener Zeiten eintauchen will, ist zu einem Besuch der kleinen Ausstellung zur Rötenberger Tracht, während der Öffnungszeiten der Ortsverwaltung, herzlich eingeladen.

Interessierte, die sich evtl. auch selbst eine Tracht zulegen möchten, dürfen sich bei der Ortsverwaltung oder auch direkt mit Liane und Dieter Heinzelmann, Telefon 07444/1651, in Verbindung setzen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK