Aichhalder Nachrichten

Neuigkeit aus der Gemeinde

Fuchsräude auf der Gemarkung


Auf unserer Gemarkung wurden Füchse gesichtet, die von der Räude befallen sind. 

Die Fuchsräude ist eine parasitäre Hauterkrankung, die durch eine Milbe hervorgerufen wird. Die Fellhaare fallen aus, die Haut verkrustet. 
Die Räude ist hochansteckend. Gefährdet sind alle Felltiere, so auch Katzen. Allerdings wird die Erkrankung überwiegend durch direkten Kontakt mit dem befallenen Tier übertragen.

Deshalb ergeht die Bitte an alle Hundebesitzer, ihre Tiere unbedingt an der Leine zu führen, da es sich um eine ansteckende Hautkrankheit mit Schuppenbildung, Juckreiz und Pusteln handelt.

Wir bitten um Beachtung!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK