Aichhalder Nachrichten

Neuigkeit aus der Gemeinde

Ultraschall-Kaltwasserzähler


Um Ihnen auch in Zukunft eine sichere Versorgung mit Trinkwasser zu gewährleisten, ist für Ihren Versorger eine Umstellung auf neue technologische Entwicklungen zwingend von Nöten – und Sie werden von diesen künftig profitieren. Während die Großstädte einen Bevölkerungszuwachs verzeichnen, schrumpft die Bevölkerung im ländlichen Raum weiter. Die Konsequenzen der Landflucht sind u. a. vermehrt leerstehende Häuser. Trotz regressiver Bevölkerung muss das Versorgungsnetz bei weniger Einnahmen instandgehalten werden. Erhöhte Kosten sind in letzter Konsequenz von Ihnen zu tragen. Der elektronische Zähler unterstützt dabei, Prozesse zu optimieren und damit Zeit sowie personelle Ressourcen zu sparen, um Ihnen bei gleichbleibender Qualität eine sichere Trinkwasserversorgung zu einem fairen Preis zu gewährleisten.

Funktion des Ultraschallwasserzählers

Der elektronische Ultraschall-Hauswasserzähler von Kamstrup ist eine ausschließlich unidirektionale Sendeeinheit (nicht von außen beeinflussbar), welcher ein Funkprotokoll mit folgendem Dateninhalt sendet: Zählernummer; tagesaktueller Verbrauchsstand (kein Durchfluss); Verbrauchsstand des Vormonatsletzten; eventuelle Fehlermeldungen (Leckage, Rohrbruch, Rückwärts, Trocken oder Defekt); die durchschnittliche Temperatur des Wassers und der Umgebung des Vormonats; Einsatzzeit des Wasserzählers in Stunden. Dieses Datenpaket benötigt Ihr Versorger zum einen für eine schnelle und stichtagsgenaue Ablesung aller Zähler und zum anderen für eine jederzeit anlassbezogene Auslesung zur umgehenden Ermittlung u. a. von Wasserverlusten durch erhebliche Leckagen, Rohrbrüchen, für ein professionelles Rohrnetzmanagement und zur schnellstmöglichen Feststellung eines Verkeimungsherdes durch eine evtl. Rückführung von Wasser durch den Verbraucher in das Versorgungsnetz.

Datenschutz, Einwilligungserklärung und Widerspruchrecht

Der MULTICAL® 21 des Herstellers Kamstrup entspricht zu 100 % den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU1 bis hin zu allen bundeslandspezifischen Datenschutzgesetzen. Jeder Zähler erhält einen eigenen individuellen Schlüssel (Individual-Key). Die Entschlüsselung funktioniert ausschließlich in der Verbindung mit der Kundennummer Ihres Versorgers in der dazu benötigten Auslesesoftware. Dieses Verfahren ist vergleichbar mit dem Pin-Tan-Verfahren Ihrer Bank. Die ausgesendeten Datenpakete sind immer anders verschlüsselt als die vorherigen – und das mit einer 128AES-bit Verschlüsselung. Ebenso ist der Datenspeicher eines jeden Kamstrup Wasserzählers nie von außen ohne Ihre Zustimmung auslesbar. Dies kann ausschließlich nur in Ihrem Beisein und mit Ihrem Einverständnis über eine direkte Verbindung mittels eines speziellen Lesekopfes und einer speziellen Software, welche sich nur im Besitz Ihres Wasserversorgers befindet, am Wasserzähler geschehen. Der Gesetzgeber gibt allerdings den Verbrauchern, welche in Häusern bis maximal zwei Nutzeinheiten pro Hauptanschluss leben, die Möglichkeit eines Widerspruchs gegen die Funkauslesung. Wenn dieses Widerspruchrecht in Anspruch genommen wird, so kann Ihr Versorger mit einer speziellen Software den Funk in Ihrem Beisein ausstellen. Daraus folgt eine manuelle Ablesung des Wasserzählers zur Ermittlung des Jahresverbrauchs. Die dadurch entstehenden Mehrkosten sind jährlich fällig.

Für eine sichere Trinkwasserversorgung – kostengünstig und wirtschaftlich

Für Sie als Endverbraucher ergeben sich zahlreiche Vorteile durch die Umstellung auf elektronische Wasserzähler von Kamstrup. Sie erhalten exakte und stichtagsgenaue Abrechnungsdaten und können sich darauf verlassen, dass Ihr Wasserverbrauch auf den Tropfen genau abgerechnet wird. Dank Ultraschallmesstechnik gehören Ungenauigkeiten durch Zähleranlauf und -nachlauf sowie etwaige nicht nachvollziehbare Verbräuche durch Rollensprung der Vergangenheit an und es wird nur das gemessen, was auch verbraucht wird. Sogenannte Infocodes alarmieren beispielsweise bei Leckagen oder Wasserrohrbrüchen. Verzeichnet der Zähler über 24 Stunden hinweg einen Dauerdurchfluss, kann dies etwa auf einen undichten Wasserhahn oder eine laufende Toilettenspülung hinweisen. Ist der Wasserverbrauch über eine halbe Stunde lang auf einem konstant hohen Niveau, deutet das auf einen Wasserrohrbruch hin. Während Leckagen früher häufig jahrelang unbemerkt geblieben sind, werden diese spätestens bei der nächsten Ablesung aufgedeckt. Da alle Infocodes auch visuell auf dem Zähler sichtbar sind, können Sie mit einem Blick erkennen, ob bei Ihnen alles in Ordnung ist. So können Sie bei defekten Hausinstallationen frühzeitig gegensteuern. Auch bei Versicherungsangelegenheiten können atypische Verbräuche punktgenau herausgefiltert werden.

Wie in den Vorjahren wurde wieder die Firma Kuon aus Schramberg mit dem Wechsel der Wasserzähler beauftragt. Die Firma Kuon wird in den kommenden Tagen und Wochen mit Ihnen schriftlich Kontakt aufnehmen, um einen Wechseltermin zu vereinbaren. Die Mitarbeiter der Firma Kuon werden sich mit Hilfe eines von der Gemeinde ausgestellten Ausweises bei Ihnen legitimieren können.

Der Wasserzählerwechsel ist für Sie kostenlos!

Aufgrund der großen Anzahl zu wechselnder Wasserzähler werden unsere Wassermeister Herren Butz und Herre die Firma Kuon beim Zählerwechsel unterstützen und Sie dazu schriftlich kontaktieren.

Sollten Sie weitere Fragen zur Vorgehensweise haben, können Sie mit folgenden Personen in Verbindung setzen

Rathaus Aichhalden                Wassermeister 
Herrn Daniel Rudolf                 Herr Werner Herre                        07422 / 9702-135                  0151/16303630                                  
daniel.rudolf@aichhalden.de     werner.herre@roetenberg.de

1 General Data Protection Regulation – Regulation (EU) 2016/679 of the European Parliament and of the council of 27 April 2016


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK