Aichhalder Nachrichten

Neuigkeit aus der Gemeinde

Spatenstich


Am vergangenen Montag, 04.10.2021, um 16 Uhr, wurde mit dem Spatenstich symbolisch der Start der Bauarbeiten für den Anbau an den Kindergarten in Rötenberg eingeleitet.

Gemeinsam mit Vertretern des Gemeinderats und des Kirchengemeinderats, den Erzieherinnen und Erziehern, dem Architekten Herrn Bihlmaier und Herrn Pfarrer Götschke erinnerte sich Herr Bürgermeister Michael Lehrer in seiner Rede an den weiten Weg bis zum diesem Baubeginn.

Anfangs trug das Architekturbüro Schaudt aus Konstanz zunächst den Umbau des vorhandenen Kindergartens mit. Für das Vorhaben des Anbaus an den Kindergarten wurden sieben Entwürfe entwickelt. Aufgrund von Personalmangel beim Architekturbüro Schaudt stiegen diese jedoch vor Baubeginn aus. Stattdessen begleiten nun die Architekten der Architektengemeinschaft Zeyher/Bihlmaier die Anbauarbeiten.

Zwar liegt die Gemeinde Aichhalden mit ihrem Angebot an Kindergartenplätzen im Vergleich mit dem Kreis Rottweil und dem Land relativ gut, jedoch kann dem aktuell vorhandenen Bedarf an U3-Betreeung nicht mehr entsprochen werden. Deshalb soll der Bau von zwei zusätzlichen Gruppenräumen für die Krippengruppen Abhilfe schaffen. Mit dem Anbau wäre dann, abhängig von der tatsächlichen Nutzung, Platz für insgesamt zwischen 20 und 40 Kinder. Die gesetzlich vorgeschriebene Kapazität an Plätzen wird damit erreicht und ein zusätzliches Angebot in der U3-Betreuung wäre sichergestellt. Bürgermeister Lehrer gibt bekannt, dass auch für den katholischen Kindergarten in Aichhalden ein Anbau geplant ist.

Die Gemeinde investiert rund 1,3 Mio. Euro in den Anbau. Die meisten Gewerke sind bereits ausgeschrieben. Der genaue Preis ist jedoch abhängig von den derzeitigen Entwicklungen in der Baubranche. Die anstehenden Erd-, Mauer- und Betonarbeiten für den Anbau werden von der Firma BTS durchgeführt.

Nach einer kurzen Rede des evangelischen Pfarrers Herr Götschke durften auch die Kleinsten für ein Foto zur Schaufel greifen und damit das Zeichen des Baubeginns setzen.

Spatenstich Kindergarten Rötenberg Anbau

Die Gemeindeverwaltung hofft, dass die Arbeiten zügig und ohne Komplikationen ablaufen werden.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK