Dorffest 2013 in Rötenberg

Ansprechpartner

1. Vorsitzende
Susen Krämer
Alpirsbacher Str. 13
78733 Rötenberg
Telefon: 07444 1830
E-Mail susi.kraemer@gmx.net

2. Vorsitzender
David Armbruster
Ziegeleiweg 1
78733 Rötenberg
E-Mail armbruster.david@web.de

Schriftführerin

Carmen Armbruster
Telefon: 07444 1664

Kassier
Thomas Maxand
Telefon: 07444 916410

Vereinsring Rötenberg

Vereinsring Rötenberg

Chronik

Auf Initiative vom damaligen Bürgermeister Jürgen Schlaich, unterstützt durch Pfarrer Friedhelm Götz kamen am 14.12. 1970 Vertreter der Rötenberger Vereine überein, eine Institution zur Stärkung des Vereinslebens zu schaffen. Der definitiv dann am 24.1.1971 unter Vorsitz von Jürgen Schlaich neu gegründete Vereinsring Rötenberg sollte ein Bindeglied zwischen den Vereinen, der Gemeinde und der Öffentlichkeit sein.

Ein besonderes Anliegen in der Gründungsphase war die Erstellung einer  Vereinshalle. Dafür wurden eine Reihe von Veranstaltungen abgehalten. So konnte der seit 1972 im Amt befindliche Vorsitzende Helmut Kieninger bei der Einweihung der neuen Turn- und Festhalle am 12.7.1985 den Erlös aus diesen Veranstaltungen in Höhe von DM 50.000 als Zuwendung der Vereine an Bürgermeister Reinhold Kühner übergeben. Dieser Betrag wurde im Schwerpunkt für die Beschaffung einer Festbühne und der Kücheneinrichtung ausgegeben.

1989 übernahm Erich Schatz den Vorsitz. Ihm folgte 1995 Erich Meng.

Im 25. Jahr des Bestehens konnte der Vorsitzende Erich Meng der Öffentlichkeit ein Rötenberger Wappen und eine Rötenberger Flagge vorstellen. Es soll Symbol der Zusammengehörigkeit im Ortsteil Rötenberg sein und bei Veranstaltungen und sonstigen Ereignissen von örtlicher Bedeutung Verwendung finden.

1996 wurde unter dem Namen Vereinsring Rötenberg e.V. die Aufnahme in das Vereinsregister des Amtsgerichts bewilligt und damit Rechtsfähigkeit gewährt.

Eine besondere Highlight im Veranstaltungskalender der Rötenberger Vereine ist das im 2-jährigen Wechsel mit Aichhalden seit 1987 stattfindende Dorffest. Dieses erfreut sich weit über die Region besonderer Beliebtheit und ist für die Vereine zwischenzeitlich auch wirtschaftlich sehr wichtig. Mit Erich Meng wurde die Außendarstellung des Dorffestes unter historischen Gesichtspunkten durch
ein Römerportal und die Auftritte von Römern und Sabinerinnen aufgewertet.

Im Herbst 2002 übernahm Anne Vialkowitsch den Vorsitz. Sie führte den Vereinsring mehr als 12 Jahre lang. In der Sitzung des Vereinsrings am 09.09.2014 wurde Stefan Wiedmann als Nachfolger von Frau Vialkowitsch zum 1. Vorsitzenden des Vereinsrings für die Dauer von 1 Jahr gewählt. In das Amt des 2. Vorsitzenden wurde Gerhard Fuchs gewählt, ebenfalls für die Dauer von 1 Jahr.


Aktivitäten:

  • Maßnahmen zur Kooperation unter den Mitgliedern
  • Koordination unter den Mitgliedern, hauptsächlich bei der Termingestaltung
  • Organisation gemeinsamer Aktivitäten
  • Repräsentation nach außen
  • Zusammenarbeit mit der Gemeinde, Kirchen, sonst. Trägern öffentlicher Belange und anderen Institutionen
  • Jährliche Aufstellung eines Maibaums in der Ortsmitte
  • Organisation des im 2-jährigen Rhythmus stattfindenden Dorffestes Rötenberg
  • Jährliche Durchführung eines Nikolausabends am 6.12.

Dem Vereinsring gehören an:

  • Akkordeonorchester Aichhalden-Rötenberg e.V. (AKKO)
  • Christlicher Verein junger Menschen (CVJM Rötenberg)
  • Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverband Aichhalden (DRK)
  • Freiwillige Feuerwehr, Löschzug Rötenberg
  • Gesangverein „Frohsinn“ Rötenberg e.V.
  • Hexenzunft Rötenberg e.V.
  • Musikverein „Eintracht“ Rötenberg e.V.
  • Obst-u. Gartenbauverein Rötenberg e.V.
  • Sportverein Rötenberg e.V. (SVR)
  • Tennisclub Aichhalden - Rötenberg e.V.

 

Bildergalerie:


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK