Baustellenbild
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Bürgermeister Lehrer
Herrn Stahl

Baurechtliche Fragen beantwortet Ihnen:
Frau Legler

Neubaugebiet "Güntershöhe III"

Das Baugebiet „Güntershöhe III“ umfasst insgesamt ca. 2 ha, die Wohngebietsfläche beträgt 16.205 m². Es wurden insgesamt 30 Einfamilienhaus-Bauplätze mit einer Größe zwischen 461 m² und 692 m² erschlossen. Im Wohngebiet befindet sich auch ein Bauplatz für ein Mehrfamilienwohnhaus, um allen benötigten Wohnformen gerecht zu werden. Dieser Bauplatz wird im Rahmen einer Konzeptvergabe an einen Investor verkauft werden.
 
Die Verlängerung der Straße „Eichenweg“ und die neuen Straßen „Ahorn-“ und „Kastanienweg“ werden jeweils mit einem 1-seitigen Gehweg ausgestattet. Die Gemeinde erschließt die Bauplätze mit Wasser- und Abwasserleitungen im Trennsystem. Mit den Versorgern EnBW und der Telekom ist die Erschließung abgestimmt. Die Telekom wird das Baugebiet mit Glasfaseranschluss versehen und Ihnen somit High-Speed Internet (bis zu 1.000 mBit möglich). Die einzelnen Gebäude werden letztlich mit einem sog. Mehrspartenanschluss an sämtliche Versorgungsleitungen angeschlossen.
 
Im Baugebiet bestehen optimal Voraussetzungen für Erdwärmeheizungen. Hierfür wird noch ein Förderprogramm seitens der Gemeinde aufgelegt. Nähere Infos hierzu folgen noch.
 
Die Kosten für die Erschließung belaufen sich auf insgesamt brutto 1.470.000 €. Davon entfallen 602.000 € auf den Straßenbau, 152.000 € auf die Trinkwasserleitungen, 463.000 € auf die Abwasserbeseitigung und 253.000 € auf Verwaltungs- und Ingenieurkosten.

Informationen zu Bauplatzpreisen und Verkaufsbestimmungen

  • Der Preis für das voll erschlossene Baugelände beträgt pro Quadratmeter 157 Euro. Weitere Informationen können den Verkaufsbestimmungen entnommen werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK